Teilnahmebedingungen / AGB

​Mit der Anmeldung zum Ferienpass Seengen erkennt der/die TeilnehmerIn die folgenden Bedingungen an.

1. Teilnehmer

  • Schülerinnen und Schüler aus der Gemeinde Seengen sowie weitere interessierte Kinder.
  • Kinder vom Kindergarten bis 9. Klasse. Bitte beachtet bei der Anmeldung die Altersangaben.
  • Die Altersangabe bezieht sich auf den Jahrgang. Die TeilnehmerInnen müssen irgendwann im Jahr der Durchführung das vorgegebene Alter haben. Muss man das Alter zum Zeitpunkt eines Kurses bereits erreicht haben, so wird dies in der Kursbeschreibung explizit erwähnt.


2. Angebote

  • Der Ferienpass Seengen findet vom 9. April bis 23. April 2022 statt.
  • Es werden Halbtages-, Tages- und vereinzelt auch Mehrtageskurse angeboten. Das detaillierte Programm findet sich ab Mitte Februar 2022 auf unserer Homepage unter Angebote.

3. Kosten

  • Der Preis für das individuelle Kursangebot wird zusammen mit dem Veranstalter festgelegt.
  • Dank grosszügiger Unterstützung unserer Sponsoren können wir die Kurse subventionieren und insgesamt zu sehr moderaten Preisen anbieten.


4. Benutzerkonto

  • Für die Anmeldung beim Ferienpass registriert jede Familie einmalig ein Benutzerkonto. Dieses Konto kann für alle Kinder einer Familie gebraucht werden und ist auch für kommende Jahre hinterlegt.
  • Bitte unbedingt direkt zu Beginn das Benutzerprofil der Erziehungsberechtigten mit den vollständigen Kontaktinformationen hinterlegen!
  • Die Kontaktdaten werden für Buchungsbestätigungen, Benachrichtigungen (z.B. bei Absagen oder Unfällen) etc. verwendet.
  • Viele Informationen zum Ferienpass erfolgen ausschliesslich per E-Mail (z.B. «Happy DayMail» ). Bitte darauf achten, dass angegebene E-Mail Konten regelmässig geprüft werden und die Meldungen nicht im SPAM-Ordner landen.
  • Die Angaben zu den einzelnen Kindern registriert man einmalig bei der Auswahl eines ersten Angebots.
  • Ein vergessenes Passwort für das Benutzerkonto kann jederzeit unter «Anmelden» neu angefordert werden.

5. Kursanmeldung

  • Während der Wunschphase sind die Ferienpass-Angebote online und jede Familie kann mit ihrem Ferienpass Konto für jedes Kind eine individuelle Wunschliste erstellen.
  • Macht unbedingt von den Sternchen gebraucht, mit denen ihr bis zu drei Kursen als Favorit setzen könnt. Ihr erhöht damit die Chance bei der Kurseinteilung.
  • Die am Ende der Wunschphase gespeicherte Wunschliste gilt als verbindliche Anmeldung zum Ferienpass Seengen und wird für die Zuteilung der Kurse berücksichtigt.


6. Kurszuteilung

  • Die Zuteilung der Kurse erfolgt nicht nach Anmeldedatum.
  • Die Zuteilung und Zulassung an die Kurse erfolgt automatisch mit dem "Gale-Shapley-Algorithmus", der die maximale Zufriedenheit der Kinder erfüllt.
  • Wir bemühen uns, dass möglichst jedes Kind mindestens einen Kurs besuchen kann. In seltenen Fällen kann es aber vorkommen, dass ein Kind in keinem Kurs einen Platz findet.
  • Bei zu wenigen Anmeldungen oder fehlenden Begleitpersonen können Durchführungen zusammengelegt oder abgesagt werden.


7. Zuteilungsende / Happy Day

  • Nach dem Happy-Day-Mail (Zuteilungsende) kannst du in deinem Benutzerkonto sehen, welche Kurse in den Frühlingsferien besucht werden können. Diese Angebote gelten als bestätigt, können nicht mehr storniert werden und sind zahlungspflichtig.


8. Restplatzbörse

  • Nach Zuteilungsende siehst du in der Restplatzbörse, welche Angebote noch freie Plätze haben.
  • Für die verbleibenden Plätze gilt jetzt «de Gschnäller isch de Gschwinder».
  • Die Buchung gilt mit Aufnahme in deine Wunschliste als definitiv und wird nicht mehr zusätzlich bestätigt.
  • Alle Kurse, die für ein Kind zum Ende der Restplatzbörse gespeichert sind, gelten als verbindlich und können nicht mehr storniert werden.

9. Bezahlung

  • Die Aufforderung zur Bezahlung der gebuchten Kurse wird gleich nach dem Abschluss der Restplatzbörse via E-Mail verschickt.
  • Die Rechnung kannst du in deinem Benutzerkonto abrufen.
  • Mit der Tastenkombination CTRL P kann die Rechnung ausgedruckt werden.
  • Die pünktliche Überweisung per E-Banking spart Porto- und Überweisungskosten sowie Papier. Wir sind für diese Zahlungsart sehr dankbar.
  • Die Rechnung muss innert 10 Tagen bezahlt werden.
  • Bitte kein Geld direkt an die Veranstalter zahlen.


10. Durchführung

  • Bitte immer pünktlich am angegebenen Treffpunkt erscheinen. Vor allem bei Ausflügen mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann nicht auf zu spät kommende KursteilnehmerInnen gewartet werden.
  • Für den sicheren Hin- und Rückweg der Kinder zum angegebenen Treffpunkt sind die Eltern selber verantwortlich.
  • Während des Kurses befinden sich die Kinder und Jugendlichen in der Obhut und persönlichen Verantwortung der Kursleitung und allfälliger Begleitpersonen.
  • Die Kinder dürfen ohne vorherige Absprache mit den Eltern nicht frühzeitig aus dem Kurs entlassen werden.
  • Die Verantwortung für die Kinder und Jugendlichen tragen die jeweiligen KursleiterInnen nur bis zum im Ferienpass Programm angegebenen Ende des Anlasses.
  • Wir erwarten, dass sich die Kinder während des Kurses an die Anweisungen der Betreuerinnen und Betreuer halten. Wenn eine Veranstaltung durch sein Verhalten wesentlich gestört wird, kann das Kind vom Veranstalter ausgeschlossen werden. In diesem Fall wird die angegebene Kontaktperson verständigt und das Kind nach Hause geschickt.


11. Versicherung

  • Die Versicherung der Kinder (Unfall- und Haftpflichtversicherung) ist Sache der gesetzlichen Vertreter. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.


12. Datenschutz

  • Mit der Anmeldung erklärst Du dich mit unseren Bestimmungen zum Datenschutz einverstanden.


13. Kursabsagen

  • Kurse, die im Freien stattfinden, können bei schlechter oder unsicherer Wetterlage durch den Veranstalter abgesagt werden. In diesem Fall werden die Kursteilnehmer vom Ferienpass-Team informiert. Ohne entsprechende Mitteilung findet der Kurs statt.
  • Bei einer Kursabsage von Seite des Veranstalters werden die bereits überwiesenen Kurskosten zurückvergütet.


14. Abmeldung

  • Gewünschte und bestätige Kurse sind definitiv und müssen auch bezahlt werden, wenn du später die Teilnahme absagst.
  • Solltest du an einem Kurs kurzfristig nicht teilnehmen können, so meldest du dich bitte bei der Kursverantwortlichen ab. Die Kurskosten werden in diesem Fall nicht zurückerstattet.


15. Rückmeldung

  • Euer Feedback nach der Teilnahme ermöglicht es uns, den Ferienpass Seengen weiter zu verbessern. Gerne nehmen wir dieses via unser Kontaktformular entgegen.


16. Hilfe

  • Wenn du nicht mehr weiterkommst, kannst du dich über Kontakt mit uns in Verbindung setzen. Wir helfen dir dann gerne weiter.